Schweden-Trainer Erik Hamrén am Mittwoch gefördert sechs Spieler aus dem Team, das die U21-Trophäe im vergangenen Jahr an den 23-Mann-Nationalmannschaft gewann er an der Europameisterschaft in Frankreich im nächsten Monat zu bringen.

Torwart Patrik Carlgren, Verteidiger Victor Nilsson Lindelof und Ludwig Augustinsson, die Mittelfeldspieler Oscar Lewicki und Oscar Hiljemark und Celta Vigo Stürmer John Guidetti waren Schlüsselspieler in der U21-Mannschaft, die Portugal im Elfmeterschießen im Finale schlagen.

Guidetti wird mit Marcus Berg von Panathinaikos und Emir Kujovic schwedischer Meister Norrköping für einen Platz neben Zlatan Ibrahimovic in der schwedischen Angriff konkurrieren.

"Ich weiß, ich bin gegen gute Spieler, aber ich habe Vertrauen habe und glaube an mich", sagte Kujovic, der beste Torschütze der letzten Saison der schwedischen Liga mit 21 Toren.

Mit 27 der jugoslawische geborene Stürmer hat nur drei hochrangige Auftritte für die Nationalmannschaft gemacht.

Schweden schlagen skandinavischen Rivalen Dänemark in einem Playoff diesem Sommer-Turnier zu erreichen. Hamrén Kader wird das Gesicht Irland, Italien und Belgien in der Gruppe E.

Neben Ibrahimovic fehlt Schweden große Stars und schaut auf die U21-Spieler im Kader mit der Energie und Kampfgeist einzuflößen.

 

"Wir wollen aus der Gruppe voranzutreiben", sagte Hamrén. "Aber wir haben bei 100 Prozent zu erfüllen. Wir müssen realistisch sein und sehen, dass wir die schlechtesten platzierte Mannschaft."