Was für ein Abend im Prinzenpark! Paris fegte Barcelona mit 4:0 vom Feld, ließ den Katalanen nicht den Hauch einer Chance.Weltmeister Julian Draxler und die Geburtstagskinder Angel Di Maria und Edinson Cavani haben günstige fußballtrikots schockiert FC Barcelona gekleidet und öffnete die Tür zum Viertelfinale der Champions League für Paris St. Germain.

Es war ganz schnell zu spüren, dass an diesem Abend aus Sicht der Franzosen etwas ganz Besonderes passieren könnte.Zwar waren die Katalanen mit ihrer Weltklasse-Offensive um Lionel Messi, Luis Suarez und Neymar angetreten, doch für die Glanzlichter sorgten die Hausherren.

Beim 0:1 durch Di Maria, der mit einem Traumfreistoß erfolgreich war, konnte ter Stegen nichts ausrichten. Beim Fernschuss zum 0:3 von Vizeweltmeister Di Maria war ter Stegen ebenso machtlos wie beim Gegentor von Cavani, Der im siebten Spiel zum siebten Mal im PSG trikot erzielte.

 

Bei Kontern blieb der französische Champion zudem stets gefährlich. Nicht zuletzt der herausragende Di Maria und Draxler, der nun in all seinen Premierenspielen für Paris in Liga, Pokal und Champions League getroffen hat, setzten immer wieder Nadelstiche.