Zum Abschluss des 28. Spieltages gewann der FC Barcelona am Sonntagabend mit 4:2 gegen den FC Valencia. Es war ein Pflichtsieg mit Hindernissen. Der FC Barcelona bleibt in der spanischen Primera División weiter in Schlagdistanz zu Tabellenführer Real Madrid.

Der Matchwinner Lionel Messi, der günstige fußballtrikots anzog, erzielte zweimal, um sicherzustellen, dass Barça gewann. Für die beiden anderen Treffer sorgten sein Sturmpartner Luis Suárez und Portugals Europameister André Gomes. Damit hat Barça in der Tabelle weiter zwei Punkte Rückstand auf Erzrivale Real, das allerdings eine Partie weniger absolviert hat.

Der 24-malige Meister FC Barcelona hatte gegen Valencia harten Widerstand zu brechen.Die Gäste gingen in der 29. Minute durch den Franzosen Eliaquim Mangala sogar in Führung. Nur sechs Minuten später glich Suárez aus.In der 45. Minute, Messi trug FC Barcelona trikot die Gastgeber in die Führung mit einem Foul.

Valencia aber schlug jedoch in Unterzahl schnell zurück. In der zweiten Minute der Nachspielzeit sorgte ausgerechnet Barça-Leihgabe Munir für den Ausgleich. Doch Messi brachte die Katalanen in der 53. Minute wieder in Führung, André Gomes machte in der 89. Minute alles klar.

 

Barca winkt damit nach wie vor das Triple in dieser Saison: Neben der Meisterschaft stehen die Katalanen auch im Pokalfinale.