Manchester City steht nach einem spektakulären Sieg gegen den AS Monaco vor dem Viertelfinaleinzug.Wildes Spiel in der Champions League: Manchester City besiegt Monaco mit 5:3. Sergio Agüero trug günstige fußballtrikots wird zum Helden, eine Szene in der ersten Halbzeit sorgt für Aufregung.

Pep Guardiola und Jung-Nationalspieler Leroy Sané stehen mit Manchester City nach einem wilden Fußballspiel vor dem Viertelfinaleinzug in der Champions League. Neben Sané (82. Minute) trafen Raheem Sterling (26.), der von einer vorzüglichen Sané-Vorarbeit profitierte, Sergio Aguero (58./71.) und John Stones (77.) für Man City. Eine unvergessliche Nacht für Manchester City, trug die Spieler Manchester City trikot Umarmung zusammen, um ihren Sieg zu feiern.

 

Nach dem Wechsel bot sich Monaco die Chance zur Vorentscheidung, doch Falcao zeigte bei seinem schwach geschossenen Elfmeter Nerven (50.). Sergio Agüero glich so nach einem Torwartfehler von Subasic für City zum 2:2 aus (58.). Falcao antwortete für Monaco nochmal mit einem Traumtor (61.) zur erneuten Führung. Der Kolumbianer setzte sich gegen zwei Gegenspieler durch und lupfte den Ball sehenswert über Caballero.Damit könnte Guardiola eine stolze Serie fortsetzen.