Argentinien Kapitän Lionel Messi sagt, er würde bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro spielen gern, nachdem er aus dem Kader zu Gunsten der Copa America Centenario verlassen wurde.

Coach Gerardo Martino entschied sich gegen die Möglichkeit Messi - die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Peking im Jahr 2008 gewonnen - sowohl bei Copa America im Juni antreten und die Olympischen Spiele im August.

Martino betonte, dass der Barcelona-Star mit der Entscheidung einverstanden, aber Messi gesagt, es ist immer noch eine gewisse Enttäuschung nicht für die Kampagne in Brasilien beteiligt.

"Ich hätte gern zu gehen, weil es ein spektakuläres Erlebnis war für mich in den [2008] Olympischen Spiele zu spielen, so wie es für die [2005] U20-WM war", sagte Messi ESPN. "Nicht nur, weil wir gewonnen haben, aber für die Erfahrung habe ich.

"Es war eine große Erfahrung im Olympischen Dorf zu bleiben und andere Elite-Athleten aus anderen Sportarten treffen und unter ihnen nur ein weiterer Athlet zu sein, das sehr spektakulär war, obwohl wir nicht viel Zeit im Dorf zu verbringen."

Messi, der an der Schwelle zu einem anderen La Liga-Titel ist in der letzten Runde der Saison Überschrift, fügte hinzu: "World Cup ist groß, aber Olympia ist etwas Besonderes."

 

Argentinien - Zweiter hinter Chile bei Copa America im vergangenen Jahr - haben nun eine voll konzentriert Messi zur Verfügung, da sie bieten seit 1993 den Wettbewerb zum ersten Mal zu gewinnen.