Robert Lewandowski setzt seine Karriere bei den nationalen fussball trikots in der WM-Qualifikation. Gegen Armenien muss der polnische Stürmer allerdings bis in die Nachspielzeit auf seinen Treffer warten. Polen hat dank Bundesliga-Torschützenkönig Robert Lewandowski von Bayern München in letzter Minute 2:1 (0:0) gegen Armenien gewonnen.

Dank eines Tores von Bayern-Stürmer Robert Lewandowski in den Schlussminuten konnte sich Polen gegen Armenien durchsetzen. Robert Lewandowski wieder einmal bewiesen, Polens tödliche Waffe zu sein. Zehntausende von Polen-Fans winkte Robert Lewandowski trikot zu schreien und gefeiert.

Nach dem Eigentor von Armeniens Hrayr Mkoyan (48.) und dem Ausgleich von Marcos Pinheiro sah es lange nach einer Punkteteilung aus. Doch Lewandowski traf kurz vor Schluss nach Vorlage von Wolfsburgs Kapitän Jakub Blaszczykowski.Lewandowski baute damit seine Torserie weiter aus und traf auch im achten Qualifikationsspiel in Folge.

 

Der Stürmer von Bayern München angesiedelt dann das Spiel in der vierten Minute der Nachspielzeit , als er bekam seinen Kopf zu einem Jakub Blaszczykowski Kreuz und Polen trat Montenegro auf sieben Punkte an der Spitze der Gruppe E.