Es gab keine Korken geknallt oder Riesen Biere in der Allianz Arena am vergangenen Wochenende nicht lumpen lassen.

Wenn Bayern München Hoffnungen hatte von Aufatmen in Dienstag Champions League Halbfinalrückspiel gegen Atletico Madrid auf die Dynamik eines anderen Bundesliga-Titel zu gewinnen, wurden diese Hoffnungen zunichte gemacht, als Andre Hahn von Borussia Mönchengladbach aufgehoben Thomas Müllers frühes Tor mit einem späten Ausgleich in einem 1-1 zeichnen.

Wie Barcelona vor ihnen, sah Pep Guardiola-Team ein wenig vergast von seinem Champions-League-Ausflug gegen Diego Simeone Seite Atletico. Nach 1-0 Verlust am Mittwoch im Vicente Calderon mit dem Unentschieden zu Hause gegen Gladbach ist das erste Mal in dieser Saison Bayern Punkte in Spiele in Folge gesunken ist.

Und während ein Rekord vierten Bundesliga-Titel in Folge eine Frage der Zeit ist und nicht, wenn für die Bayern, Guardiola, dass müssen erkennen, auf einer bestimmten Ebene, das ist eine Woche, in der das Erbe seiner Zeit als Bayern München Manager entschieden werden .

Zu sagen, dass Guardiola nichts erreicht bei den Bayern haben wird, wenn er gewinnen konnte nicht an die Champions League ist natürlich nicht ganz fair. Ja, scheint in diesen Tagen für die Bayern wie eine Selbstverständlichkeit, die Bundesliga-Titel zu gewinnen, aber das war nicht unbedingt der Fall, wenn Guardiola vor drei Jahren angekommen.

 

Im Zeitraum von fünf Jahren Pep Ernennung vorangehenden, ergab sich Bayern den Titel dreimal - zweimal zu Borussia Dortmund und einmal nach Wolfsburg. Im Jahr 2011 hat die Bayern Louis van Gaal das Undenkbare und wurde Dritter hinter Dortmund und Bayer Leverkusen.