Der FC Barcelona bleibt an Tabellenführer Real Madrid dran. Die Katalanen feierten am elften Spieltag der Primera División einen 2:1 Erfolg beim FC Sevilla und haben nun zwei Punkte Rückstand auf den Rivalen. Lionel Messi war der Match-Gewinner, der Barcelona fussball trikots gekleidet seine 500 Barcelona-Tore erzielte.

Nachdem die Gastgeber nach 15 Minuten durch Vitolo in Führung gegangen waren und es im ersten Durchlauf verpassten, das Ergebnis noch eindeutiger zu gestalten, kam Barça mit der ersten guten Möglichkeit in der 43. Minute zum Ausgleich. Neymar spielte Messi am Strafraumrand frei. Der Argentinier schnappte sich das Leder und versenkte es volley im linken unteren Eck.Die Superstars Lionel Messi (43.) und Luis Suarez (61.) drehten die Partie nach der Führung der Gastgeber durch Vitolo (15.). Für Messi war es der 500. Treffer im FC Barcelona trikot.

Für Messi war es in dieser Saison die 17. direkte Torbeteiligung im 15. Pflichtspiel. Die Katalanen ließen in der Folge weitere Großchancen ungenutzt, zum Sieg reichte es dennoch.

 

Am Ende fuhr der FCB mit einem verdienten Dreier zurück nach Katalonien und hält damit Anschluss zu Spitzenreiter Real Madrid. Zwei Punkte trennen die beiden Kontrahenten zur Zeit.