Créer mon blog M'identifier

Kein Wechsel! Rooney bekennt sich zu ManUnited

Le 24 février 2017, 04:47 dans Humeurs 0

Manchester Uniteds Rekordtorschütze Wayne Rooney wird den englischen Rekordmeister entgegen aller Wechsel-Gerüchte nicht verlassen. Die Nachrichten waren schockiert viele Manchester United Fans, sie sind es gewohnt zu sehen Rooney tragen Manchester United günstige fußballtrikots im Fußballfeld.

Wayne Rooney hat durch ein Treuebekenntnis zu Manchester United Spekulationen über einen Wechsel in Chinas Super League beendet. "Ich will, dass die Gerüchte ein Ende haben, und erkläre, dass ich bei Manchester United bleiben werde", sagte der 31-jährige Angreifer.Rooney's Worte lassen die Fans glücklich, die Manchester United Legende Nummer 10 Wayne Rooney trikot wird im Club bleiben.

Das Interesse anderer Klubs erfülle ihn mit Dankbarkeit, wird Rooney in einem Statement auf der Vereinshomepage zitiert. Er wolle Manchester United aber beim Kampf um die noch möglichen vier Titel helfen. In der Premier League belegen die Red Devils aktuell den sechsten Platz, in der Europa League haben sie das Achtelfinale erreicht. Auch in beiden nationalen Pokalwettbewerben ist United noch vertreten.

 

Rooneys Vertrag läuft noch bis 2019.Rooney spielt seit 2004 für Manchester United, hatte dort im Januar den Torrekord von Vereinslegende Bobby Charlton gebrochen, zuletzt aber seinen Stammplatz verloren.

Man City gewinnt irres Achtelfinal-Hinspiel gegen Monaco

Le 22 février 2017, 03:36 dans Humeurs 0

Manchester City steht nach einem spektakulären Sieg gegen den AS Monaco vor dem Viertelfinaleinzug.Wildes Spiel in der Champions League: Manchester City besiegt Monaco mit 5:3. Sergio Agüero trug günstige fußballtrikots wird zum Helden, eine Szene in der ersten Halbzeit sorgt für Aufregung.

Pep Guardiola und Jung-Nationalspieler Leroy Sané stehen mit Manchester City nach einem wilden Fußballspiel vor dem Viertelfinaleinzug in der Champions League. Neben Sané (82. Minute) trafen Raheem Sterling (26.), der von einer vorzüglichen Sané-Vorarbeit profitierte, Sergio Aguero (58./71.) und John Stones (77.) für Man City. Eine unvergessliche Nacht für Manchester City, trug die Spieler Manchester City trikot Umarmung zusammen, um ihren Sieg zu feiern.

 

Nach dem Wechsel bot sich Monaco die Chance zur Vorentscheidung, doch Falcao zeigte bei seinem schwach geschossenen Elfmeter Nerven (50.). Sergio Agüero glich so nach einem Torwartfehler von Subasic für City zum 2:2 aus (58.). Falcao antwortete für Monaco nochmal mit einem Traumtor (61.) zur erneuten Führung. Der Kolumbianer setzte sich gegen zwei Gegenspieler durch und lupfte den Ball sehenswert über Caballero.Damit könnte Guardiola eine stolze Serie fortsetzen.

Messi bewahrt Barca vor Blamage - 2:1 gegen Leganes

Le 20 février 2017, 04:09 dans Humeurs 0

Fünf Tage nach der 0:4-Pleite bei Paris St. Germain im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League hat Lionel Messi den spanischen Doublegewinner FC Barcelona in der Liga vor einem weiteren herben Rückschlag bewahrt. Lionel Messi hat den FC Barcelona vor einer weiteren Blamage bewahrt, die Superstar gekleidet günstige fußballtrikots erzielten einen 2: 1-Sieg über die CD Leganes Abstieg in der letzten Minute.

Keine vier Minuten gespielt, ging der FC Barcelona durch einen schönen Spielzug des Angriffs-Trios Neymar, Suárez und Messi in Führung. Neymar spielte aus zentraler Position zu Luis Suárez, der auf dem linken Flügel seine Freiräume nutzte und präzise in die Mitte flankte.Dort musste Lionel Messi nur noch den Fuß hinhalten - für den Argentinier war dies bereits der 18. Saisontreffer.Am Ende jubelten jedoch die Katalanen: Neymar wurde im Strafraum unfair gestoppt - den folgerichtigen Elfmeter verwandelte Lionel Messi mit einem Gewaltschuss (90.). Die Barcelona-Nummer 10 Lionel Messi trikot werden die Team-Retter, Fans waren alle zeigen ihren Applaus.

 

Damit bleibt Barca mit 51 Punkten erster Verfolger von Spitzenreiter Real Madrid (52). Allerdings haben die Königlichen aus Madrid noch zwei Nachholspiele auszutragen.

Voir la suite ≫